Mhmmm-Marmelade: Erdbeer-Pfeffer-Balsamico und Himbeer-Rosmarin

In »Frisch aus dem Garten«, dem neuen Magazin rund ums Pflanzen, Ernten und Essen, verrät Anja Klein in der Juli/August-Ausgabe leckere Marmeladen-Rezepte. Besonders, super easy und super lecker.

Zwei davon darf ich hier vorstellen. Danke, »Frisch aus dem Garten«!

Für mich wars die erste »Jam session« und sicher nicht die letzte. Denn es ist viel einfacher, als ich dachte. Und es lohnt sich. Wer diese Köstlichkeiten einmal probiert hat, kann gekaufter Marmelade nicht mehr viel abgewinnen.

Erdbeer-Pfeffer-Balsamico und Himbeer-Rosmarin

Und hier die Rezepte, einfach nachkochen:

Erdbeermarmelade mit schwarzem Pfeffer und Balsamico

Für 4 Gläser à 280 g:

– 1 kg Erdbeeren

– 500 g Gelierzucker 2:1

– 1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer

– 1 TL Balsamico

Erdbeeren waschen, Blätter entfernen, große Früchte halbieren. Mit dem Pürierstab pürieren. In einen ausreichend großen Topf füllen (am besten nur halbvoll), Zucker unterrühren und zum Kochen bringen. Dabei immer wieder umrühren. Die Masse muss drei Minuten sprudelnd kochen. Vor dem Abfüllen Pfeffer und Balsamico unterrühren.

TIPP: Der Pfeffer verstärkt den Erdbeergeschmack und gibt der Marmelade eine leichte Schärfe. Sie passt sehr gut zu Ziegenkäse, kann aber auch pur auf Brot gegessen werden.

Marmeladenbrot

Himbeermarmelade mit Rosmarin

Für 4 Gläser à 280 g:

– 4 Zweige frischen Rosmarin

– 1 kg Himbeeren

– 500 g Gelierzucker 2:1

Rosmarinzweige abbrausehn, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Himbeeren mit dem Pürierstab pürieren. In einen ausreichend großen Topf füllen, Zucker zugeben und zum Kochen bringen. Mindestens drei sprudenld kochen lassen. Rosmarin unterrühren und möglichst heiß in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Fertig!

Marmeladengläser

Ich wünsche GUTES GELINGEN und BON APPETIT!

Herzlichst, eure Emmy.

4 Gedanken zu „Mhmmm-Marmelade: Erdbeer-Pfeffer-Balsamico und Himbeer-Rosmarin“

    1. Schön, dass du hergefunden hast, liebe Andrea. Lass mich wissen, wie es geschmeckt hat!

  1. Liebe Emmy, das klingt sehr lecker – wird sicher mal ausprobiert! Danke für die Idee!
    Liebe Grüße, Martina

Kommentare sind geschlossen.